Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktuelles:ubwarum

UB – Das starke Team für Vogt

Unabhängig Bürgernah Überparteilich Erfolgreich

UB  Vogt – Unabhängig Bürgernah Überparteilich Erfolgreich

Warum sollen sie gerade uns Ihre Stimmen geben: 
Wir möchten Sie von unseren Fähigkeiten überzeugen, Gemeindepolitik zu gestalten. Wir, und das sind alle Ihre UB Kandidaten, stehen für offene, transparente, bürgernahe und unabhängige Gemeindepolitik. Keine einfache Aufgabe – aber ein Zeichen für die Fähigkeit, im Gemeinderat etwas zu bewirken. Seit 25 Jahren ist dies das Markenzeichen der UB Fraktion – und dies überaus erfolgreich!


UB Vogt: ein starkes Team - Mitglieder, Kandidaten, Freunde

Wir freuen uns, dass wir auch drei engagierte Frauen auf unserer Wahlliste für Sie präsentieren können. 7 unserer Kandidaten haben bereits Gemeinderatserfahrung von fünf bis fast 40 Jahre.

Unsere Kandidaten für 2019 sind: Dr. Frank Kirchner (15 Jahre Gemeinderat), Alfred Dennenmoser (25 Jahre Gemeinderat), Peter Geiger (39 Jahre Gemeinderat), Margarita Greinacher (5 Jahre Gemeinderat), Marc Hanschur (5 Jahre Gemeinderat), Eberard Hymer (15 Jahre Gemeinderat), Wolfgang Krätzler (5 Jahre Gemeinderat), Thorsten Ray, Carsten Rohlfs, Fatih Satar, Andreas Stein, Christian Uelk, Heike Vogler, Barbara Witzigmann.

Wir haben keinen Fraktionszwang, das heißt, bei uns darf jeder Gemeinderat so abstimmen wie er es für richtig findet.

Was sind unsere Ziele für die kommenden 5 Jahre:

Bezahlbarer Wohnraum für Jung und Alt, insbesondere barrierefreies Wohnen und Wohnraum für Familien.

Erhalt und Ausbau des bereits starken Angebots in Vogt für die Jugend, Familien und Senioren

Unterstützung der hervorragenden Vereinsarbeit in Vogt

Förderung von Brauchtum und Kultur

Ausbau des Radwegenetzes und des Wanderwegenetzes

Schutz und Erhalt unserer einmaligen Trinkwasserquellen.

Erhalt und Pflege unserer lebenswerten Landschaft

Ansiedelung von neuem Gewerbe durch Schaffung eines interkommunalen Gewerbegebietes

Förderung der lokalen Wirtschaftsbetriebe

Neubau des Feuerwehrhauses und des Wertstoff- und Bauhofes

Lärmschutz und Verkehrssicherheit in der Gemeinde

Wichtig ist für uns, dass Sie am Sonntag den 26. Mai zur Wahl gehen. Überzeugen Sie möglichst viele Ihrer Nachbarn und Bekannten von der Wichtigkeit dieser Wahl. Denken Sie bitte auch an das herabgesetzte Wahlalter. Bei dieser Gemeinderatswahl dürfen Jugendliche mit 16 Jahren zur Wahlurne gehen. 

Nutzen Sie die Möglichkeit, durch Ihre Stimmabgabe an der Zukunft unserer Gemeinde mitzuwirken.

Bitte geben Sie am 26.Mai ihre wertvollen 14 Stimmen den Kandidaten der Unabhängigen Bürger.

Ich bedanke mich bei allen Kandidaten für Ihre Bereitschaft in der Gemeindepolitik aktiv mitzuwirken, um Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, die Möglichkeit einer Wahl zu geben.

Ich möchte es nicht versäumen, noch 2 Personen zu danken, die in den letzten Jahren die Kommunalpolitik maßgebend mitgestaltet haben. Dies sind Alfred (Freddy) Haller und Andreas Reichel, die sich für eine neue Legislaturperiode nicht leider mehr zur Verfügung gestellt haben.

Sie haben durch viele Anregungen und Beiträgen wesentlich zu dem beigetragen, wie sich unsere Gemeinde heute darstellt. Ein herzliches Dankeschön an unsere zwei UB-Gemeinderäte.

Dr. Frank Kirchner
1.Vorsitzender

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
aktuelles/ubwarum.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/24 23:27 von marc